Kostenfreier Erstkontakt – unverbindlich:  (0221) 88 74 311

Meine Philosophie

Ihr Fall in meiner Kanzlei

Zu Beginn jeder rechtlichen Betreuung steht zunächst ein ausführliches Gespräch in meiner Kanzlei, in dem Sie mir Ihren Rechtsfall mit allen für Sie wichtigen Aspekten schildern können. Hiernach zeige ich Ihnen die rechtlichen Möglichkeiten auf, die zur Verfügung stehen, um für Sie eine passende Lösung Ihrer Situation zu erreichen. Dabei greife ich auf Fachkenntnisse zurück, die ich durch ständige Fortbildungen regelmäßig erweitere, sowie auf meine jahrelange Praxiserfahrung im Umgang mit privatrechtlichen und öffentlich rechtlichen Beschäftigungsverhältnissen.

Gleichzeitig klärer ich über die entstehenden Kosten auf.

Sowohl bei der Beratung als auch bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretung arbeite ich mit fachlicher Kompetenz, strategischem Denken und beachten stets die Besonderheit jedes einzelnen Falles.

Betreuung nach individuellen Bedürfnissen

Dabei nehme ich auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mandanten besondere Rücksicht:

Soweit dies gewünscht und möglich ist, reduziere ich unangenehme Belastungen für den Mandanten auf ein Minimum und regele Ihre Rechtssache kompetent und verantwortungsvoll „im Hintergrund“.

Falls dies bevorzugt wird, garantiere ich aber auch eine enge Einbindung des Mandanten in den Vertretungsprozess und stehe für persönliche Gespräche in jeder Phase der Bearbeitung selbstverständlich zur Verfügung.

Was meine Mandanten an mir schätzen

  • Die Durchsetzung der Interessen des Mandanten steht bei mir an erster Stelle.
  • Bei meiner Arbeit verliere ich nie aus den Augen, dass die Angelegenheit für den Mandanten von besonderer Bedeutung ist.
  • Ich nehme uns Zeit, höre zu, erledige Rückrufe schnell und beantworte Ihre Fragen.
  • Ich denke in Lösungen, nicht in Problemen.
  • Ich lege besonderen Wert auf eine individuelle, kompetente und sorgfältige Bearbeitung jedes einzelnen Falles.
  • Über alle Vorgänge werde meine Mandanten zuverlässig und zeitnah informiert.

Beamtenrecht

  • Versetzung in den Ruhestand
  • Dienstunfähigkeit
  • Polizeidienstunfähigkeit
  • Teildienstunfähigkeit
  • Amtsärztliche Untersuchung
  • Anderweitige Verwendung
  • Leidensgerechter Arbeitsplatz
  • Anhörung 
  • Zurruhesetzungsbescheid
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Schwerbehinderung

Arbeitsrecht

  • Kündigung
  • Weiterbeschäftigung
  • Aufhebungsvertrag
  • Abwicklungsvertrag
  • Abfindung
  • Freistellung
  • Leidensgerechter Arbeitsplatz
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Schwerbehinderung
  • Lohnfortzahlung
  • Urlaub
  • Zeugnis

Kontaktieren Sie mich jetzt. Ich berate Sie gerne.

Arnulfstraße 1
50937 Köln
Link zu Google Maps

Tel: 0221 - 88 74 311
Fax: 0221 - 96 43 49 09

buero@kanzlei-gotsche.de
www.kanzlei-gotsche.de

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

(0221) 88 74 311

Oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Per E-Mail

Sie finden mich auch bei Anwalt.de