Wir helfen Ihnen bei Ihrem Anliegen.
Sprechen Sie uns einfach an.

ANJA GOTSCHE
RECHTSANWÄLTIN
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.
(0221) 88 74 311
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
Per E-Mail

Auch in der Pandemie sind wir für Sie da.

Kompetente und sichere Beratung per Video

Ihnen wurde gekündigt? Wir helfen Ihnen.

  • Abwehr einer ungerechtfertigten Kündigung
  • Sicherung Ihrer Rechte (Abfindung, Zeugnis, Urlaubsabgeltung etc.)
  • Ausführliche Besprechung Ihres persönlichen Falles

Vertrauen Sie uns!

Anja Gotsche
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht

Wir helfen Ihnen bei allen Fragen rund um  das Arbeitsrecht und das Beamtenrecht.

Sie können darauf vertrauen, dass Ihr Anliegen in unserer Kanzlei kompetent betreut wird. Um eine bestmögliche Lösung zu erzielen, setzen wir unser Fachwissen zielgerichtet und strategisch ein. Bei unserer Arbeit verlieren wir nie aus den Augen, dass die Angelegenheit für unsere Mandanten von besonderer, existentieller Bedeutung ist. Die Zufriedenheit unserer Mandanten bestätigt, dass dies der richtige Weg ist.

✓ Über 15 Jahre Gerichtserfahrung
✓ Ausführliche Besprechungen
✓ Fachanwaltliche Kompetenz

Top Bewertungen auf ANWALT.de

52 aus 49 Bewertungen

Top Bewertungen auf Google

5 aus 23 Bewertungen

BEamtenrecht

Versetzung in den Ruhestand, Dienstunfähigkeit, Disziplinarverfahren, dienstliche Beurteilung, Sonderbeurlaubung, Versetzung u.a.

Arbeitsrecht

Kündigung, Abmahnung, Arbeitsvertrag, Aufhebungsvertrag, Urlaubsanspruch, Sonderurlaub, Freistellung u.a.

Aktuell aus unserem blog

Vergütung von Überstunden

Der Arbeitnehmer hat zur Begründung einer Klage auf Vergütung geleisteter Überstunden – kurz zusammengefasst – erstens darzulegen, dass er Arbeit in einem die Normalarbeitszeit übersteigenden Umfang geleistet oder sich auf Weisung des Arbeitgebers hierzu bereitgehalten hat. Da der Arbeitgeber Vergütung nur für von ihm veranlasste Überstunden zahlen muss, hat der Arbeitnehmer zweitens vorzutragen, dass der Arbeitgeber die geleisteten Überstunden ausdrücklich oder konkludent angeordnet, geduldet oder nachträglich gebilligt hat. Diese vom Bundesarbeitsgericht entwickelten Grundsätze zur Verteilung der Darlegungs- und Beweislast für die Leistung von Überstunden durch den Arbeitnehmer und deren Veranlassung durch den Arbeitgeber werden durch die auf Unionsrecht beruhende Pflicht zur Einführung eines Systems zur Messung der vom Arbeitnehmer geleisteten täglichen Arbeitszeit nicht verändert.

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Heute tritt die „einrichtungsbezogene Impfpflicht“ in Kraft. Wir möchten auf dieser Seite erklären, was das genau bedeutet.

Kooperationen bestehen mit den Kanzleien von:

Rechtsanwalt Jan Peter Feddersen
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Claudia Koyka
Fachanwältin für Arbeitsrecht, Mediatorin

Kontaktieren Sie uns jetzt. Wir beraten Sie gerne.

Arnulfstraße 1
50937 Köln
Link zu Google Maps

Tel: 0221 - 88 74 311
Fax: 0221 - 96 43 49 09

buero@kanzlei-gotsche.de
www.kanzlei-gotsche.de

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

(0221) 88 74 311

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Per E-Mail

Sie finden uns auch bei Anwalt.de