Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.
Oder schildern sie uns Ihren Fall per E-Mail.

"Die Kuh ist vom Eis."

Von Rechtsanwältin Anja Gotsche | 10. Nov 2019
Arbeitsrecht
Aktuelles

Die große Koalition hat nach monatelangem Streit endlich eine Einigung über die geplante Grundrente erzielt.

Mit der Grundrente sollen Rentner einen Zuschlag bekommen, die 35 Beitragsjahre vorweisen können und deren Beitragsleistung unter 80 Prozent, aber über 30 Prozent des Durchschnittseinkommens liegt. Geplant ist eine umfassende Einkommensprüfung. Dabei soll ein Einkommensfreibetrag in Höhe von 1250 Euro für Alleinstehende und 1950 Euro für Paare gelten.

Neben dem Kompromiss bei der Grundrente wurde verabschiedet, dass die Arbeitslosenversicherungsbeiträge für einen befristeten Zeitraum um 0,2 Prozent gesenkt werden. Zusätzlich soll ein kapitalgedeckter Zukunftsfonds für bis zu 10 Milliarden Euro bereitgestellt werden.

Kontaktieren Sie uns jetzt. Wir beraten Sie gerne.

Arnulfstraße 1
50937 Köln
Link zu Google Maps

Tel: 0221 - 88 74 311
Fax: 0221 - 96 43 49 09

buero@kanzlei-gotsche.de
www.kanzlei-gotsche.de

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

Oder schildern sie uns Ihren Fall per E-Mail.

Sie finden uns auch bei Anwalt.de